neulogo

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei folgenden Firmen:
STRABAG

Jazznews

Jazz thing & Blue Rhythm

  • Editorial 154
    wohl kein zweiter Jazzpianist verknüpft seit Jahren Leidenschaft, Kreativität und den leider sehr selten gewordenen Humor so virtuos miteinander wie der Finne Iiro Rantala. Dieser Humor war dann auch bei der Foto-Session mit Boris Breuer omnipräsent, aus deren Ergebnissen man gleich drei Titelstorys hätte gestalten können. Und auch im Interview zu seiner neuen Trioplatte lässt […]
  • Contents 154
    Iiro Rantala, Roundtable: Zukunft der Jazzspielstätten, Tamara Lukasheva, Alex von Schlippenbach, Bill Frisell u.v.a.m. ab 31.5. am Kiosk
  • Olga Reznichenko – Natürlich komplex
    Ihre Musik wirkt dringend, drängend, manchmal ein wenig wütend. Dieser Nachdruck entsteht auch durch Olga Reznichenkos Vorliebe für häufige metrische Wechsel und ungerade Takte. Die „Rhythm Dissection“ (Traumton/Indigo) hat es sogar in den Albumtitel geschafft, der die Veränderung vom eher fließenden Triodebüt „Somnambule“ zur emphatischen Fortsetzung beschreibt. „Es scheint fast so, als treffe der 5/4-Takt […]
  • Jonathan Salvi Arugula Sextet – Arugula
    Normalerweise hat jedes Talent, das es in den erlauchten Zirkel der „Jazz thing Next Generation“ geschafft hat, einen Plan. Der kleinste gemeinsame Nenner dabei lautet: möglichst schnell Karriere machen. Jonathan Salvi tickt anders. Er will sich erst einen Namen und eine Fanbase schaffen, bevor er den nächsten Schritt in Angriff nimmt. Nicht das einzige Merkmal, […]
  • Jazz thing präsentiert: Bezau Beatz 2024
    Im Bregenzerwald gehen auch in diesem Jahr – und zwar vom 8. bis zum 11. August – die Bezau Beatz über zahlreiche Bühnen. Zahlreiche internationale Acts sorgen, kuratiert von Schlagzeuger Alfred Vogel, für ein besonderes Flair. Das MilesDavisQuintet! des Franzosen Sylvain Darrifourcq gehört genauso dazu wie der Songpoet Chris Dahlgren, der zusammen mit Irma Vogel […]